Baudenbacher Law – Ihre neue internationale Boutique Kanzlei in der Schweiz

Mehr erfahren Button Arrow

Managing Partner Dr. iur. Laura Melusine Baudenbacher zur Lehrbeauftragten für Europäisches Kartellrecht an der Universität Luxemburg ernannt

Mehr erfahren Button Arrow

Über uns

Baudenbacher Law berät Mandanten im schweizerischen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht. Dank unserer Erfahrung in der anwaltschaftlichen Praxis und in der Justiz finden wir die richtigen Lösungen, um unseren Kunden in Verhandlungen und Verfahren zum Erfolg zu verhelfen.

Dr. iur. Laura Melusine Baudenbacher

Laura Melusine Baudenbacher ist schwerpunktmässig im schweizerischen Wirtschaftsrecht, EU-Recht und EWR-Recht tätig, insbesondere im Binnenmarktrecht, Wettbewerbsrecht und Beihilferecht, aber auch im Bereich der wirtschaftlichen Menschenrechte und im Verwaltungsrecht. Sie wird von Expert Guides, einem Verzeichnis der weltweit führenden Anwälte, die von ihren Kollegen gewählt werden, als Rising Star im Wettbewerbsrecht aufgeführt.

Mehr erfahren Arrow Right

Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. h.c. Carl Baudenbacher

Carl Baudenbacher ist ein international anerkannter Experte für europäisches, schweizerisches und internationales Wirtschaftsrecht. Von 1995 bis April 2018 war er Richter am EFTA-Gerichtshof, von 2003 bis 2017 dessen Präsident. Zwischen 1987 und 2013 hatte Carl den Lehrstuhl für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen HSG inne. Er verfügt über ein einzigartiges globales Netzwerk. Die Neue Zürcher Zeitung nannte ihn “Carl der Grosse”. Die norwegische Wirtschaftszeitung Dagens Næringsliv bezeichnete ihn als “König Carl des EWR”.

Mehr erfahren Arrow Right

Praxisbereiche

Baudenbacher Law weist mehr als 50 Jahre Erfahrung in einem breiten Spektrum von Rechtsgebieten auf, darunter

EU-Recht

EU-Recht

  • Grundfreiheiten
  • Wettbewerbsrecht
  • Beihilferecht
  • Verfahrensrecht, einschliesslich Abfassung von Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH
EWR-Recht

EWR-Recht

  • Grundfreiheiten
  • Wettbewerbsrecht
  • Beihilferecht
  • Verfahrensrecht, einschliesslich Abfassung von Gutachtensersuchen an den EFTA-Gerichtshof
Wirtschaftliche Menschenrechtsrechte

Wirtschaftliche Menschenrechtsrechte

  • Europäische Menschenrechtskonvention
  • EU-Grundrechtecharta
  • Faires Verfahren
  • Zugang zur Justiz
  • Wettbewerbsrecht
  • Lauterkeitsrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • Kollektives Arbeitsrecht
Schweizerisches Wirtschaftsrecht

Schweizerisches Wirtschaftsrecht

  • Vertragsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Lauterkeitsrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Finanzmarktrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Verfahrensrecht
Recht der Beziehungen EU-Schweiz

Recht der Beziehungen EU-Schweiz

  • Anwendung der bilateralen Abkommen zwischen der EU und der Schweiz, insbesondere deren Anrufbarkeit vor Gericht
  • Abfassung von Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH
  • EU-kompatible Auslegung von schweizerischem Recht
  • Antizipation der extraterritorialen Anwendung von EU-Recht
Recht der Beziehungen EU-UK

Recht der Beziehungen EU-UK

  • Anwendung des Handels- und Kooperationsabkommens EU-UK
  • Anwendung des Trennungsabkommens EU-UK
  • Streitbeilegung nach beiden Abkommen
  • Auswirkungen des EU-Rechts auf das britische Recht
Verfahrensstrategie

Verfahrensstrategie

  • Entwicklung und Optimierung von Aktionsplänen vor nationalen, europäischen und internationalen Gerichten und Behörden
  • Streitbeilegung durch Verhandlung
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit, einschliesslich Strategieentwicklung, Schulung und Beratung von unternehmensinternen Teams
Lobbying

Lobbying

  • Zugang zu Gesetzgebern, Behörden und Medien
  • Management der öffentlichen Kommunikation, einschliesslich Verfassen von Pressemitteilungen und Interviews
  • Beratung zum Umgang mit sozialen Medien
Schiedsgerichtsbarkeit

Schiedsgerichtsbarkeit

  • Einsatz als Schiedsrichter
  • Einsatz als Sachverständige, einschliesslich der Erstellung von Rechtsgutachten

The Altimum judgment of the Swiss Federal Supreme Court: Roma locuta – causa finita

ECLR 2018, 39(10).

EWR-Abkommen

in: Helmuth Schröter/Robert Klotz/Bernhard von Wendland (eds.), Europäisches Wettbewerbsrecht – Großkommentar, 3rd edition, Baden-Baden 2021 (forthcoming).

The Fundamental Principles of EEA Law. EEA-ities

Springer 2017.

Restoring the Balance in the European Economic Area

2021.

Verfahren vor den Europäischen Gerichten in Wettbewerbs- und Beihilfesachen

in: Franz Jürgen Säcker et al. (eds.), Münchener Kommentar zum Europäischen und Deutschen Wettbewerbsrecht, Vol. 1: Europäisches Wettbewerbsrecht, 3rd ed., Munich 2020 (with Moritz am Ende and Theresa Haas).

Rechtsvergleichende Überlegungen zur Business Judgment Rule

Schweizer Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzmarktrecht, 01/2016 (with Lisa Schwarz).

Luftverkehrsabkommen EU-Schweiz

in: Helmuth Schröter/Robert Klotz/Bernhard von Wendland (eds.), Europäisches Wettbewerbsrecht – Großkommentar, 3rd edition, Baden-Baden 2021 (forthcoming).

Facilitation of infringements of EU competition law and the general principles common to the laws of the Member States

ECLR 2018, 39(1) (with Andreas Weitbrecht).

Kommentar zu den Artikeln 552-556, 594-597, 620-625, 772-775, 828-831 des Obligationenrechts

in: Heinrich Honsell et al. (eds.), Obligationenrecht, Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Vol. II, Basel/Geneva/Munich: Helbing & Lichtenhahn 2016.

Mehr laden Arrow Right

Conference “New Challenges for EAEU Integration: Legal Dimension”, Minsk, Belarus

Speech on “Hot Topics in EU Competition Law”.

University of St. Gallen HSG

Guest lecturer in the contextual program (master class) of the University of St.Gallen HSG in the course “EU and Swiss Competition Law and Economics” on the subject “Competition law enforcement by European and Swiss courts”.

Universidad Simón Bolívar, Quito, Ecuador

Speech on „Competition Law Enforcement in the EU and EEA“ before professors and doctoral students as well as judges and réferendaires of the Tribunal de Justicia de la Comunidad Andina.

Cleary Gottlieb European Disputes Associates Training Weekend, Rome, Italy

Speech on “Social Media for Lawyers: Building your Brand”.

Annual international conference of the Facultad de Derecho de la Pontificia Universidad Católica del Perú on the subject “Temas de derecho internacional económico e integración vinculados al derecho de la competencia y la propriedad intelectual”, Lima, Peru

Speech on “Key Issues of Competition Law Enforcement in Europe: Burden and Standard of Proof – Standard of Review – Extraterritorial Application”.

Lecture series “Arrêt de Midi”, Federal Administrative Court, St. Gallen, Switzerland

Speech on „Urteile des Bundesverwaltungsgerichts B-506/2010, GABA / Schweizerische Wettbewerbskommission und B-463/2010, Gebro / Schweizerische Wettbewerbskommission“ before judges and référendaires of the Federal Administrative Court.

Conference „Five Years of the Treaty on the Eurasian Economic Union: The Role of the Court“, Minsk, Belarus

Speech on “Judicial Review in Competition Law Decisions”.

Lecture series “Arrêt de Midi”, Federal Administrative Court, St.Gallen, Switzerland

Speech on “Urteil des Bundesverwaltungsgerichts B-3332/2016, BMW / Schweizerische Wettbewerbskommission” before judges and référendaires of the Federal Administrative Court.

Mehr laden Arrow Right

B. Professor Dr. iur. Dr. rer. pol. h.c. Carl Baudenbacher

Carl Baudenbacher war ordentlicher Professor an der Universität St. Gallen (HSG), ständiger Gastprofessor an der University of Texas at Austin, Gastprofessor an den Universitäten Genf und Island, Vertretungsprofessor an mehreren deutschen Universitäten (u.a. Freie Universität Berlin und Tübingen) sowie ausserordentlicher Professor an der Universität Kaiserslautern. Derzeit ist er Gastprofessor an der London School of Economics.

Carl ist ein gefragter Redner bei Veranstaltungen in der ganzen Welt. Er wird regelmässig für Firmenanlässe und Konferenzen von Verbänden, politischen Parteien und anderen Organisationen gebucht.

Ausserdem wird er zu Vorträgen an renommierten europäischen, amerikanischen, asiatischen und lateinamerikanischen Universitäten eingeladen, darunter Basel, Bern, Bucerius, Cambridge, City University London, Cardiff, Köln, Edinburgh, Fudan in Shanghai, Genf, Harvard, Jagiellonen-Universität Krakau, King’s College London, Kyoto, Oxford, Pontificia Universidad Católica del Perú-PUCP, Princeton, St. Mary’s University College Belfast, Trinity College Dublin, Tulane University, Universidad Andina Simón Bolívar, Universidad Nacional Autónoma de México-UNAM, University of Texas in Austin, University of Tokyo, Wien, Waseda und Zürich.

Kontakt

Dreikönigstrasse 31A
8002 Zürich

LinkedIn Icon Phone Icon +41 79 361 0097 Mail Icon info@baudenbacherlaw.com

Subscribe to our Newsletter

Read our recent newsletters

Newsletter archive Arrow Right